stgt
Stuttgart

Datenschutzerklärung


So gehen wir mit Ihren Daten um

Wir wollen Ihnen eine Übersicht geben, welche Daten wir - die BWPOST GmbH & Co. KG - von Ihnen wie speichern und wie wir sie nutzen. Die Datenschutzerklärung und unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können Sie sich hier herunterladen und speichern.


1. Was wir Ihnen im Umgang mit Ihren Daten versprechen

Wir erheben, verarbeiten, speichern und nutzen personenbezogene Daten grundsätzlich ausschließlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes notwendig ist. Um Ihre Daten zu schützen, halten wir selbstverständlich alle gesetzlichen Regeln zur Technik und Organisation im Umgang mit Daten ein, vor allem auch die geschützte, zugriffsbeschränkte Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten.

Nur in folgenden Fällen können oder müssen wir auch ohne Ihr Einverständnis personenbezogene Daten weitergeben:

  • Wenn wir gesetzlich verpflichtet sind, weil zum Beispiel eine vollstreckbare behördliche oder gerichtliche Anordnung vorliegt.
  • Wenn wir punktuell andere Unternehmen für Angebote oder Dienste beauftragen, die Sie in Anspruch nehmen wollen - zum Beispiel bei der Bestellungsaufnahme, im Kundendienst oder beim Warenversand. Wir tun das nur, wenn die Daten zur Abwicklung unseres Auftrags wirklich nötig sind. Die Unternehmen sind nur für den jeweiligen Auftrag berechtigt, die Daten zu nutzen.
  • Wenn unsere Angebote oder Dienste missbräuchlich benutzt werden, vor allem wenn gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder Nutzungsbedingungen verstoßen wird und wir dies in gesetzlich zulässiger Weise unterbinden wollen.

Wir versichern Ihnen, dass Ihre Daten gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen und -bestimmungen behandelt werden. Wir gewährleisten, dass Ihre Daten vertraulich bleiben und alle gesetzlich erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen zur Einhaltung des Datenschutzes sichergestellt sind. Wir werden in keinem Fall personenbezogene Daten an Dritte verkaufen oder vermieten. Wir messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre höchste Bedeutung zu.


2. Profil- und Nutzungsdaten, mit denen Sie persönlich identifizierbar sind

Fachbegriff: personenbezogene Daten

Beispiele: Name (Nach- und Vornamen), Anschrift, E-Mail-Adresse etc.

Wie kommen die Daten zu uns? Nur indem Sie sie uns freiwillig geben. 

Wofür brauchen wir diese Daten? Zum Beispiel, wenn Sie folgende Funktionen oder Dienstleistungen nutzen möchten, die nur mit persönlichen Angaben funktionieren können:

  • Reklamation aufgeben
  • Bestellung aufgeben
  • Angebot anfragen
  • sich bewerben
  • einen Newsletter bestellen oder an einem Gewinnspiel teilnehmen

Wir speichern Ihre persönlichen Daten ausschließlich zu dem jeweiligen Zweck, für den Sie sie freigegeben haben. Sie dürfen die angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit einsehen, berichtigen, löschen oder sperren lassen oder Ihre Einwilligung in die Nutzung widerrufen (siehe unten).

Welche Mails bekomme ich, wenn ich meine Mailadresse angebe? Sie bekommen von uns grundsätzlich nur Mails, wenn Sie dem Versand explizit zugestimmt haben:

  • Sie erhalten von uns den Newsletter zu aktuellen Mitteilungen, wenn Sie diesen Newsletter explizit bestellen. Sie können sie mit einem Klick am Ende jedes Newsletters wieder abbestellen.


3. Einstellungs- und allgemeine Nutzungsdaten, mit denen Sie nicht persönlich identifizierbar sind

  • Fachbegriff: Automatisch erhobene Nutzungsdaten
  • Beispiele: Browsergebundene Einstellungen, die Sie vornehmen können, ohne ein Konto auf unserer Seite anlegen oder sich anmelden zu müssen generelle Statistiken zur Nutzung unseres Angebots an Interessen angepasste Werbepräferenzen

Wie kommen die Daten zu uns?

  • Wir setzen für solche Zwecke Cookies in Ihrem Browser ein, allerdings immer ohne Bezug zu Ihrem persönlichen Konto, selbst wenn Sie gerade auf unserer Seite angemeldet sind. Direkte Schlüsse auf Ihren Namen oder Ihre Person sind dabei nicht möglich; in keinem Fall werden für diese Zwecke personenbezogene Daten wie Name, Anschrift oder Mailadresse gespeichert. Über Cookies können wir zum einen Einstellungen speichern, die Sie auf unserer Seite treffen, zum anderen allgemeine Nutzungsmuster analysieren. Wenn Sie Cookies löschen, nur auf Nachfrage freigeben oder deaktivieren, können Sie manche unserer Dienste nicht voll nutzen. Unter anderem finden Sie hier Anleitungen zum Umgang mit Cookies: Firefox, Chrome, Internet Explorer, Safari.
  • Außerdem erfassen wir mit Hilfe von Markierungen auf unseren Seiten - sogenannten Zählpixeln - bei jedem Laden unserer Seite zum Beispiel, wie oft diese abgerufen und angeklickt werden, ebenfalls ohne Eingriff und Rückschluss auf Ihren Computer.

Wofür brauchen wir diese Daten? Neben den persönlichen Einstellungen, die wir Ihnen ermöglichen, können wir durch Cookies und Zählpixel unsere Angebote besser analysieren und auf Ihre Interessen ausrichten. Im Detail werten wir die Daten so aus:

  • Nutzungsanalyse unserer Seite: Wir setzen marktübliche Technik ein, um unsere Seite nach Ihren Klickgewohnheiten weiterzuentwickeln. Google Analytics, mit diesem Dienst können wir sehen, welche Rubriken und Texte auf unserer Seite mehr gelesen werden als andere oder wie zum Beispiel unsere Navigation bei Ihnen ankommt. Sie haben bei dem Verfahren die Möglichkeit, der Datenauswertung zu widersprechen. Weiter unten erfahren Sie mehr darüber und zu den einzelnen Diensten.

Weiter unten erfahren Sie mehr Details zu den einzelnen Diensten sowie zur Möglichkeit, der Datennutzung durch einzelne Dienste zu widersprechen.


Nutzungsanalyse unserer Seite

  • Google Analytics: Wir haben Google damit beauftragt, die generelle Nutzung unserer Seite zu analysieren. Google speichert dazu Cookies auf Ihrem Computer. Ihre IP-Adresse, mit der Ihr Computer identifizierbar ist, wird dabei gekürzt und somit anonymisiert. Dies geschieht auf Servern innerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums, noch vor der Übertragung an Google - nur ausnahmsweise, etwa bei technischen Problemen, wird unter Umständen Ihre IP-Adresse an einen Google-Server in den USA übertragen und dann dort gekürzt. In keinem Fall wird sie mit anderen Daten von Google zusammengeführt und ungenehmigt werden keine persönlichen Profile erstellt. Wir benutzen den Dienst, um unsere eigenen Werbekampagnen zu optimieren. Wenn Sie die Datenanalyse verhindern wollen, können Sie dieses Browser-Plugin herunterladen und installieren, in den Google-Anzeigeneinstellungen hier die künftige Sammlung und Speicherung ihrer Daten unterbinden, die Werbung deaktivieren oder die Speicherung von Cookies in Ihrem Browser generell deaktivieren.


Haben Sie noch Fragen zum Datenschutz?
Mailen Sie an stuttgart@bwpost.net, faxen Sie an 0711 / 7205-3637 oder schreiben Sie an BWPOST GmbH & Co. KG, Plieninger Str. 150, 70567 Stuttgart. Wir versuchen gerne, Ihre Fragen zu beantworten.